Speisekarte
Home
Galerie
reservieren
Angebot
Kontakt
Home
Herzlich Willkommen auf Café Wetterstein.de
Wussten Sie schon, dass Sie unsere Torten auch nach Ihren Wünschen personalisieren und verschenken können?

Oder Sie für Ihre Veranstaltungen auch unser Café mieten können?!

Weitere Infos finden Sie unter Angebot.

Aktuelles
 Backkartoffel        € 4,90
mit Spinat, Fetakäse und getrockneten
Tomaten mit Sahnsauce

oder wahlweise

• mit Hänchenfiletstücke in Sahnesauce

 Warmer Apfelstrudel        € 3,90
• mit Vanillesauce • mit Vanilleeis und Puderzucker (+ € 0,50 )
 Apfelpunsch             € 2,90
Heißer Apfelsaft mit Zimt ( alkoholfrei ).
 Glühwein                    € 3,50
Wahlweise mit Rum oder Amaretto (+ € 0,50 )
 Käse-Lauch-Suppe   € 5,50
Hausgemachte Suppe mit Schmelzkäse, Rinderhackfleisch und Lauch, serviert mit Brot.
 Wintertee                      € 3,90
(frische minze, frischer ingwer, frische limette und frische Zitrone)
Geschichte des Hauses
Der Begriff „Büdner“ leitet sich von „Bude“ ab. Büdner waren einfache Bauern ohne eigene Felder. Aufgrund der wachsenden Bevölkerung in den Städten bestand ein erhöhter Bedarf an Gemüse, dessen Anbau für die Bauern aber nicht lohnenswert schien. Deshalb beschäftigten sie die Büdner, die lediglich Gemüseanbau betreiben durften und dafür ein kleines Stück Land und eben eine „Bude“ zugeteilt bekamen. Das Büdnerhaus ist dafür verhältnismäßig groß und war als Doppelhaus konzipiert. Es wurde 1839 nach einem großen Brand im damaligen Dorf Tegel errichtet. Das Kartoffelhaus, das Haus mit der Weihnachtsbeleuchtung, das Wettersteinhaus - das Büdnerhaus hat viele Namen. Der so bekannte Wetterstein wurde von ehemaligen Bewohnern aufgestellt. Als eines der ältesten Häuser in Tegel wurde es im Jahr 2013 vom Architektenpaar Klare erworben. Der Situation und Bedeutung dieses berühmten Büdnerhauses bewusst, wurde entschieden, dieses der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und es in ein Cafe umzunutzen.Ziel des Konzeptes war es, den Originalzustand des Hauses soweit wie möglich wiederherzustellen. Dazu wurde die alte Dachdeckung, sowie der Putz erneuert und die Originalfarbe des alten Hauses wiederhergestellt. Die Originalfenster wurden überarbeitet, neue Fenster und Türen wurden im Stile des ursprünglichen Zustands eingebaut. Der Zugang zum Gebäude ist, wie auch im Originalzustand von der Straße aus. Im Innenbereich wurden die baulichen Änderungen der letzten 150 Jahre zurückgebaut um die reine Tragkonstruktion, sichtbar zu machen.
Café Wetterstein • Alt-Tegel 18 • 13507 Berlin • Telefon: 030 42099403 • info@cafe-wetterstein.de